page logo

Diagonal Spannung Konzept nach Koopmans | DSKK

Preis:
CHF 980.00 | EUR 817.00
Leitung:
Louk Koopmans
Teilnehmerzahl:
min. 8, max. 14
Termin(e):
1.
Sa, 09.06.2018 | 10.00 - 18.00 Uhr
2.
So, 10.06.2018 | 09.00 - 17.00 Uhr
3.
Sa, 25.08.2018 | 10.00 - 18.00 Uhr
4.
So, 26.08.2018 | 09.00 - 17.00 Uhr

Kursadresse

Adresse:
Spiraldynamik® Akademie AG
Südstrasse 113
8008 Zürich
Schweiz
Telefon:
+41 (0)43 222 58 68
Fax:
+41 (0)43 222 58 69
E-Mail:
Internet:

Organisator

Name:
Spiraldynamik® Akademie AG
Adresse:
Südstrasse 113
8008 Zürich
Schweiz
Telefon:
+41 (0)43 222 58 68
Fax:
+41 (0)43 222 58 69
E-Mail:
Internet:

Event

Louk Koopmans bietet an der Spiraldynamik® Akademie einen 4tägigen Ausbildungskurs in DSKK an.

Kursziel | Course objective

- Theoretische Grundlagen des DSKK verstehen
- Lokalisation und Palpation der Schlüsselpunkte der A- und B-Diagonale erlernen
- Behandlung des ISG und Auflösung der Diagonalspannung üben
- Anwendungsbeispiele bei verschiedenen Krankheitsbildern kennen lernen

Kursinhalt | Course content

Was ist DSKK?

Das „Diagonal Spannung Konzept nach Koopmans“ (DSKK) ist ein Konzept, welches vor allem mit dem Tast- und Palpationsbefund der sogenannten Spannungsdiagonalen am Patienten arbeitet.
Für Therapeuten bietet das DSKK eine Basis für den erfolgreicheren Einstieg in jegliche andere Therapiearten.
Diagonalverspannungen sind muskuläre Verspannungen die einen kettenartigen, diagonalen Verlauf durch den Körper aufzeigen. Diese stören den normalen Grundtonus der Muskeln.
Die Iliosakralgelenke sind zusammen mit Beckentorsionen, direkt mit den Diagonalspannungen verbunden. Zum Beispiel sind Beschwerden wie Epikondilitis Radialis, Runners Knee, Nacken- oder Kopfschmerzen sehr oft die Folge einer bestehenden Diagonalspannung. Das Erkennen und Behandeln der Diagonalspannung, bewirkt immer eine sofortige Entspannung der Spannungskette der sogenannten A- und B-Diagonale. Dies hat zur Folge, dass Schmerzen oder Reizungen sehr viel schneller verschwinden können, wenn die Diagonalspannungen gelöst sind.
Eine anderweitige darauf folgende Behandlung wird somit besser „greifen“ können.

Zusammenfassung der Hauptinhalte:
-Theoretische Kenntnisse des DSKK; Hintergründe und Zusammenhänge der Diagonalspannungen mit Beschwerden und Funktionen am Bewegungsapparat
-Anatomie, Biomechanik, Bewegungsphysiologie, Verhalten im Alltag und Ganganalyse mit DSKK verbinden lernen
-Diagnostische Palpations-Fertigkeiten erlernen und festigen
-Techniktraining; Diagonalspannungen mittels gezielten therapeutischen Massnahmen wie ISG-Behandlung oder genaue Schuherhöhung effektiv behandeln und lösen lernen
-Reflexion über therapeutische und pädagogische Beziehung und Verantwortung
-Clinical Reasoning: Test, Behandlung und Retest in der Behandlung von Dysfunktionen des Bewegungsapparates vor und nach der DSKK verstehen und erarbeiten lernen

Methodik | Method

Der Stoff wird mittels zielführenden Lehr- und Lernmethoden sowie unterschiedlichen Unterrichtsformen erarbeitet. Theorie und Praxis halten sich die Waage: Entdecken, üben, bewegen, überlegen und fragen prägen die Unterrichtsatmosphäre.

Voraussetzung | Requirements

Keine besonderen Voraussetzungen nötig.

Anmeldung | Registration

-Schriftliche Anmeldung mit Datum und Unterschrift an die Spiraldynamik® Akademie senden
-Nach Eingang der Anmeldung folgen die schriftliche Anmeldebestätigung, Detailinformationen und Rechnung

Kursnachweis | Course validation

Jeder Teilnehmende erhält eine Teilnahmebestätigung.

Allgemeine Informationen | General information

Ein adäquater Versicherungsschutz (Unfall/Diebstahl) ist Sache des Kursteilnehmenden. Programmänderungen wie Umbesetzung und Verschiebungen bleiben vorbehalten. Spiraldynamik® ist eine international registrierte und geschützte Marke. www.spiraldynamik.com

AGBs | Terms and conditions

Die AGB der Spiraldynamik® Akademie AG für Kursteilnehmer bilden einen integrierenden Bestandteil einer jeder Teilnahme.

Kurshinweis

Weitere Informationen finden Sie unter: www.dskk.ch