page logo

DIE SPIRALDYNAMIK® AUSBILDUNG

 

Ausbildungsgrafik Akademie

Der modulare Aufbau ermöglicht es, nach individueller Berufsbiografie und eigenem Lernrhythmus die einzelnen Ausbildungsstufen zu absolvieren. Sie entscheiden, wie weit Sie Ihr Wissen vertiefen wollen - vom Basic-Lehrgang bis zum Professional Diploma. Ziele sind eine umfassende therapeutisch-pädagogische Kompetenz zum Thema Bewegung, Integration in das persönliche und professionelle Leben und Optimierung der eigenen Haltungs-und Bewegungsgewohnheiten.

 

Lehrgang Basic

Der Lehrgang Basic vermittelt anwenderbezogenes Wissen und viel Eigenerfahrung. Die praktische Anwendung umfasst Therapie, Prävention, Training und Alltag. Das Verständnis für die anatomisch begründeten Bewegungsprinzipien, Wahrnehmung dreidimensionaler Bewegung im eigenen Körper sowie Optimierung der eigenen Haltungs- und Bewegungsmuster vermitteln Souveränität in der beruflichen und persönlichen Anwendung.

Ausbildungsziel, Inhalt und Methodik

Wer Know-how an Patienten oder Schüler weitergeben will, braucht Erfahrung, Überzeugungskraft und Authentizität. Körperintelligenz in Statik und Dynamik wird „am eigenen Leib“ erlebt. Sie entdecken die Hintergründe anatomisch sinnvoller Bewegung, entwickeln ein „spiraldynamisch-analytisches Auge“ für Bewegungsabläufe und bauen Ihr persönliches Bewegungsrepertoire aus. Die Theorie wird systematisch und multimedial vermittelt. Im Vordergrund steht die praktische Arbeit mit Übungen, angeleiteter Partnerarbeit, Hands-on Praxis und Gruppenarbeit.

 


Lehrgang Intermediate Physiopädagogik

Der Lehrgang Intermediate Physiopädagogik vertieft die Qualifikationen in Therapie und Bewegungsschulung. Sie lernen, Spiraldynamik® gezielt professionell einzusetzen. Schwerpunkt ist die prozessorientierte Umsetzung in Ihrem angestammten Beruf, sei dies Medizin, Therapie, Training, Pädagogik oder Kunst.

Ausbildungsziel, Inhalt und Methodik

Sie erarbeiten ein persönliches Modell für Ihre Vorgehensweise, als Grundlage für die praktische Arbeit. Im Plenum werden Beispiele aufgezeigt und in Zweierarbeit geübt. Dabei erhalten Sie laufend direktes, individuelles Feedback durch Ihren Dozenten. Interdisziplinäre Bewegungserfahrung lässt Sie Ihren eigenen Körper und sich selbst neu entdecken.



Lehrgang Intermediate Specific

Entdecken Sie neue Dimensionen: Sie setzen Ihr Wissen und Verständnis der Spiraldynamik® kreativ in andere Disziplinen um. Massage, Bewegungskoordination, Körpersprache - das verbindende Element ist immer die anatomisch sinnvolle Bewegung. Voraussetzung ist ein erfolgreich abgeschlossener Lehrgang Basic, der Lehrgang Intermediate wird als Voraussetzung empfohlen.

Ausbildungsziel, Inhalt und Methodik

Im Zentrum steht die kreative Integration der spiraldynamischen Bewegungsgrundlagen in ein Spezialgebiet. Sie gewinnen neue Einblicke, Sicherheit in Theorie und Praxis. Die optimale und kompakte Vorbereitung für die Advanced Ausbildung.



Lehrgang Advanced

Fachkräfte mit dem Spiraldynamik® Advanced Diploma praktizieren Spiraldynamik® im angestammten Beruf und leiten optional in Zusammenarbeit mit der Spiraldynamik® Akademie Einführungskurse. Dies setzt Kompetenzen in den Bereichen Bewegungstheorie und -praxis und in Bewegungspädagogik voraus. Die Ausbildungsinhalte des Lehrgangs Advanced sind breit abgedeckt: Therapeuten erhalten das pädagogische Know-how, Unterrichtende neue therapeutische Inputs.

Ausbildungsziel, Inhalt und Methodik

Sie assistieren in einem Basic Lehrgang: Um Spiraldynamik® erfolgreich umsetzen zu können, brauchen Sie Fachkompetenz in Bewegungslehre und pädagogisches und psychologisches Know-how. Die Ausbildung verteilt sich in der Regel auf 2 bis 3 Jahre. Dies ermöglicht einen begleiteten, vertieften Lernprozess. Die Fachdidaktik vermittelt Lehrkompetenz, um bei Patienten (Kunden, Schülern etc.) Lernprozesse auslösen zu können: Die hohe Kunst der Pädagogik, um unterstützend, begleitend und reflektierend unterrichten zu können. In Abschlussprüfung und Private Teaching erhalten Sie den letzten spiraldynamischen Schliff.



Lehrgang Professional

Der Lehrgang zum Dozenten der Spiraldynamik®: Die Kriterien sind hoch und richten sich an Fachkräfte mit Advanced Diploma. Mehrjährige Erfahrung mit selbstgeleiteten Einführungskursen ist Voraussetzung. Die Zulassung erhält, wer die Empfehlungen von zwei Spiraldynamik®-Experten mitbringt und vom Experten-Team zur Ausbildung berufen wird. Dabei spielt auch die professionelle Ausrichtung eine Rolle, damit die angestrebte Interdisziplinarität erhalten bleibt. Das Professional Diploma berechtigt zur selbständigen Organisation und Durchführung von Basic Lehrgängen.

Ausbildungsziel, Inhalt und Methodik

Die Ausbildung zur Stufe Professional beinhaltet Teamteaching eines Intermediate Lehrgangs und Supervision eines Basic Lehrgangs. Persönliches Lernen in Begleitung mit erfahrenen Dozenten und Experten erleichtert Ihnen den Einstieg in die Ausbildung als Spiraldynamik® Dozent. Der persönliche Austausch steht dabei im Vordergrund: neben fundierter Erfahrung die effektivste Hilfestellung auf dem eigenen Weg.